Startseite | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz

SMILE - schenke ein Lächeln e.V.FördervereinGood Life CentreProjekte und Berichte

Unterstützen Sie uns!

SMILE - schenke ein Lächeln e.V.
IBAN: DE14 7009 1500 0001 1038 30
BIC: GENODEF1DCA
Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

Jetzt spenden!

Werden Sie Mitglied!

Tragen Sie aktiv oder passiv zum Gelingen unserer Projekte bei:

Mitglied werden!

Neue Webseite des GLC

Besuchen Sie die neue Webseite des Good Life Centre:
goodlifecentre.org

Schön Klinik Stiftung

Wir danken der gemeinnützigen Schön Klinik Stiftung für Gesundheit für ihre großzügige Unterstützung unserer Arbeit.
schoenhelfen.de

Über unseren Verein

Der Verein SMILE - schenke ein Lächeln e.V. hat sich im Februar 2011 gegründet, um gemeinsam bedürftige Menschen in Indien zu unterstützen. Bisher gilt unsere gesamte Unterstützung dem Kinderheim Good Life Centre in Südindien. SMILE steht für das dankbare Lächeln der Kinder und für die Freude, die es uns bereitet, diesen Kindern zu helfen.

Sehen Sie sich unseren neuen Flyer 2017 an:
Download PDF

Veröffentlicht am 03.02.2013 11:50 Uhr
Besuch im Good Life Centre - ein persönlicher Bericht von T. Kohl (Januar 2013)

Englisch-Unterricht
weiterEnglisch-Unterricht
Die Mädchen und Jungen bekommen nach der Schule Unterstützung mit ihren Hausaufgaben und lernen zusätzlich "Spoken English", das an den tamilischen Schulen oft nicht gelehrt wird.


Man nimmt an, der Besuch in einem Kinderheim sei etwas sehr Trauriges: „alleingelassene Kinder ohne Eltern …“ - so oder so ähnlich waren meine Gedanken, bevor ich die Kinder des Good Life Centres in Chennai kennenlernte.
Umso überraschter war ich von der fröhlichen Schar, die mich, Cherian und meinen Freund Cliff mit einem singenden „hearty welcome“ und viel Gelächter empfing.
Viele von den Kindern zeigten keinerlei Berührungsängste und bestürmten uns mit Fragen „What is your name?“, „What is your favourite fruit?“, „What is your favourite colour?“, “What is your favourite vegetable?”, „What is you favourite bird?”… - der Englisch-Unterricht hatte sich offensichtlich ausgezahlt.

Nachdem die erste Neugierde etwas abebbte, erinnerten sich die Kinder, wie gut Anna-Lena (Mitarbeiterin des Kinderheims für ein halbes Jahr und Vorsitzende von Smile - schenke ein Lächeln e.V.) singen konnte. Natürlich – so die Schlussfolgerung der Kinder – konnten wir als Anna-Lenas Freunde aus Deutschland auch so gut singen: „Sing a song, sing a song!“, tönte es aus allen Ecken. Cliff und ich waren zugegeben etwas perplex von dieser Bitte, da wir nicht über nennenswerte musikalische Fähigkeiten verfügen. Nach längerem Überlegen und wechselseitigen irritierten Blicken stimmten wir das englische Weihnachtslied „Rudolph the Red Nosed Reindeer“ an.

Nachdem wir viel gesungen, getanzt und gelacht und sich alle Kinder des Kinderheims mit Namen vorgestellt hatten, folgten wir K. Baskaran, dem Leiter des Kinderheims in sein Büro, um in einem Gespräch mehr über das Good Life Centre zu erfahren.
K. Baskaran, ein sehr sympathischer und offenherziger Mann, erzählte uns von den alltäglichen Abläufen im Kinderheim, von Problemen und einzelnen sehr bewegenden Schicksalen der Kinder. So wurde eines der Kinder als Säugling in einem Müllcontainer gefunden.
Ein aktuelles Problem, so Baskaran, seien die steigenden Gemüsepreise, die es dem Good Life Centre erschweren, den gesunden Speiseplan mit viel frischem Gemüse beizubehalten.

Baskaran zeigte sich sehr dankbar für die vielseitige Unterstützung aus Deutschland und betonte, dass er sich auf die weitere Zusammenarbeit sehr freue.
Wieder angekommen in den vier Wänden unserer kleinen Wohnung in Chennai summte einerseits das Gelächter der Kinder noch in meinen Ohren. Andererseits war ich tief betroffen von den Schicksalen der Kinder, aber zugleich auch froh, dass sie so ein warmherziges neues Zuhause gefunden hatten.