Startseite | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz

SMILE - schenke ein Lächeln e.V.FördervereinGood Life CentreProjekte und Berichte

Unterstützen Sie uns!

SMILE - schenke ein Lächeln e.V.
IBAN: DE14 7009 1500 0001 1038 30
BIC: GENODEF1DCA
Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

Jetzt spenden!

Werden Sie Mitglied!

Tragen Sie aktiv oder passiv zum Gelingen unserer Projekte bei:

Mitglied werden!

Neue Webseite des GLC

Besuchen Sie die neue Webseite des Good Life Centre:
goodlifecentre.org

Schön Klinik Stiftung

Wir danken der gemeinnützigen Schön Klinik Stiftung für Gesundheit für ihre großzügige Unterstützung unserer Arbeit.
schoenhelfen.de

Über unseren Verein

Der Verein SMILE - schenke ein Lächeln e.V. hat sich im Februar 2011 gegründet, um gemeinsam bedürftige Menschen in Indien zu unterstützen. Bisher gilt unsere Unterstützung vor allem dem Kinderheim Good Life Centre in Südindien. SMILE steht für das dankbare Lächeln der Kinder und für die Freude, die es uns bereitet, diesen Kindern zu helfen.

Sehen Sie sich unseren neuen Flyer 2017 an:
Download PDF

Veröffentlicht am 23.09.2011 23:56 Uhr
Unterstützung für den Bau neuer Räumlichkeiten

Baustelle
weiterBaustelle
Die ersten Arbeiten auf der neuen Baustelle in Maniwakkam beginnen.


Das im Jahr 2008 fertig gestellte Gebäude des GLC in der Loganathan Street ist hell und sauber. Es ist jedoch immer noch zu klein für die 142 Kinder der GLC-Familie. K. Baskaran hat interessante Pläne für den Bau eines neuen Kinderheims und Rehabilitationszentrums für behinderte Mädchen und Frauen.
In Manivakkam außerhalb der Stadt wurde im Sommer 2011das Fundament für das neue Rehabilitationszentrum des GLC gebaut. In der Zwischenzeit sind die Bauarbeiten schon sehr weit fortgeschritten. So soll das Gebäude im Mai 2013 eröffnet werden.
Das Haus in Manivakkam beinhaltet unter anderen die Krankenstation SMILE Health Centre, die mit der Hilfe Ihrer Spenden aufgebaut werden kann. Sie soll hauptsächlich die medizinische Versorgung der 142 Kinder des GLC gewährleisten, ist aber auch offen für Obdachlose, Slum-Bewohner und Arbeitsuchende, die es sich nicht leisten können, in die 10 km entfernte Stadt zu fahren und sich dort behandeln zu lassen. Im SMILE Health Centre bekommen die Menschen erste medizinische Hilfe und Informationen zu Hygiene und Gesundheit.